Recherche für Fördermittel und Zuschüsse

So finden Sie Fördermittel und Zuschüsse

Kennen Sie eigentlich die Fördermittel und Zuschüsse, die Sie beantragen können? Je nach Zweck bieten sowohl die öffentliche Hand als auch unabhängige Institutionen Anschubhilfen, Subventionen und andere finanzielle Förderungen. Für manchen Unternehmer stellt die Vielzahl der Möglichkeiten die größte Hürde da. Orientierung gibt Ihnen das Erfolgsatelier. Mit unserer kostenlosen Fördermittel-Recherche finden Sie das passende Angebot.

Nutzen Sie die Chance auf eine Förderung!

Der Zweck heiligt die Mittel – das gilt auch bei der Förderung. Folgende unternehmerischen Ziele sind grundsätzlich förderungswürdig:

  • Verbessern der Liquidität
  • Umschulden
  • Innovation
  • Strukturwandel und Strukturentwicklung
  • Gewerbeansiedelung (Regionalförderung)
  • Arbeitsplätze schaffen und sichern
  • Messeprogramme
  • Einsatz erneuerbarer Energien
  • Entwicklung des ländlichen Raums (Baden-Württemberg)

Freiraum für Wachstum und Wandel

Ein zinsgünstiges Darlehen etwa kann Ihnen zusätzliche Liquidität verschaffen. Vielleicht kommen für Sie auch Zuschüsse in Frage, die Sie nicht zurückzahlen müssen. Brauchen Sie mehr finanziellen Spielraum, um den Strukturwandel in Ihrer Branche zu bewältigen? Um ein Start-up, eine Übernahme oder eine Firmennachfolge zu stemmen? Förderungen geben Ihnen mehr Freiraum für Wachstum und Wandel. Nachfolgend erfahren Sie mehr über die vier wichtigsten Fördermittelarten:

  • Zuschüsse und Subventionen
  • Darlehen
  • Bürgschaften
  • Öffentliche Beteiligungen für kleine und mittlere Unternehmen

Fördermittelarten

Zuschüsse

Landesbanken und staatliche Geldinstitute gewähren Zinszuschüsse für sämtliche Arten von Darlehen. Jedes Bundesland regelt für sich, welche Voraussetzungen Sie dafür erfüllen müssen. So hängt es unter anderem von der Art der geplanten Investition ab, ob und in welcher Höhe Ihnen ein zinsgünstiges Darlehen zusteht. Unser Tipp: Schöpfen Sie Ihre Möglichkeiten aus. Das Erfolgsatelier berät Sie gern.

Bereits bestehenden Unternehmen gewährt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Zuschüsse für Beratungsleistungen. Bis zu einer Summe von 1.500 € unterstützt das BAFA so auch die Unternehmensberatung durch das Erfolgsatelier.

Subventionen

Bund, Länder und Gemeinden fördern ausgewählte Projekte mit Subventionen. Sie gewähren Zuschüsse von bis zu 30 % der Investitionskosten. Für die Forschung und Entwicklung in mittelständischen Unternehmen etwa gibt es folgende Förderprogramme:

Bürgschaften

Beim Auf- und Umbau eines Unternehmens fehlen mitunter die Sicherheiten, die Darlehensgeber in der Regel verlangen. In diesem Fall können Sie bei Ihrer Landesbank eine Bürgschaft beantragen. Die Höhe der Garantie beläuft sich bei…

  • Betriebsmitteln auf bis zu 60 %
  • Investitionen auf bis zu 80 %

Öffentliche Beteiligungen

Eine öffentliche Beteiligung auf Zeit bietet Unternehmern viele Vorteile. Die üblichen Formen sind die offene Beteiligung, das Mezzanine-Kapital und die stille Beteiligung. Letztere ist meist die flexibelste Lösung. Interessiert?

Dann lesen Sie mehr…

Fazit

Fördermittel sind keine Almosen. Der Staat stärkt damit den Wirtschaftsstandpunkt Deutschland. Auch honoriert er Anstrengungen zum Wohle der Allgemeinheit. Scheuen Sie sich also nicht, die Ihnen zustehenden Förderungen und Zuschüsse zu nutzen. Das Erfolgsatelier arbeitet unabhängig von Finanzdienstleistern. Deshalb beraten wir Sie neutral. Unsere kostenfreie Fördermittel-Recherche bahnt ihnen einen Weg durch den Dschungel der Förderungen und Zuschüsse.Probieren Sie’s aus! Hier geht’s zum …

Ebenfalls lesenswert und nützlich: