Unternehmensfinanzierung mit FinTech-Portalen im Internet:

Schnell und flexibel zu frischem Kapital

Die Finanzierung ist das Getriebe, das die Kraft einer Geschäftsidee in Fortschritt umsetzt. Ein Unternehmen, dem es an Liquidität und Kapital mangelt, fährt gleichsam nur im ersten Gang: Es schleicht durch den Geschäftsverkehr, während die finanzstarke Konkurrenz locker vorbeizieht.

Gerade der Mittelstand fühlt sich bei der Kreditvergabe von den Banken allzu oft ausgebremst. Zum Glück bietet das Internet seriöse Portale für die FinTech-Finanzierung. Mehr über die Vorteile der FinTech-Portale und eine Auswahl von Links finden Sie in diesem Blogbeitrag.

FinTech Portale - Unternehmensfinanzierung - Erfolgsatelier - Unternehmensberatung

Was bedeutet FinTech?

FinTech ist ein Sammelbegriff für alle auf Finanzen bezogene Technologien und Dienstleistungen, einschließlich deren Bereitstellung. Im Wort FinTech verschmelzen die englischen Begriffe Financial Services und Technology (Finanzdienstleistungen und Technologie). Die Fachliteratur verwendet auch die Schreibweise Fintech und die Langform Finanztechnologie.

In der Unternehmensfinanzierung führt FinTech gerade zu einem Paradigmenwechsel, weg vom Verkäufer- und hin zum Käufermarkt. Früher bestimmten die Banken das Angebot: Der Unternehmer ging zu seiner Hausbank, wo ihm der Berater die Angebote vorlegte. Entweder der Kunde schluckte Zinsen und Konditionen oder er bekam kein Geld.

Heute suchen sich die Unternehmer zur Finanzierung ihrer Pläne online eine Lösung nach Maß. Die FinTech-Portale im Web bieten eine Vielzahl von flexiblen und zinsgünstigen Verträgen. In den USA laufen bereits 70 % der Unternehmensfinanzierungen an den Banken vorbei. Auch in Deutschland erfreut sich die alternative Unternehmensfinanzierung durch FinTech-Kreditmarktplätze und Online-Investorenvermittler eines immer größeren Zuspruchs.

Neben der Finanzierung und Umfinanzierung umfasst die FinTech auch die Bereiche Absichern, Anlegen, Bezahlen, Finanzberatung und Vorsorgen. Im unternehmerischen Alltag verschmelzen diese Aspekte. Eine solide Finanzierung bringt auch operative Sicherheit. Sie ermöglicht Investitionen oder Umstrukturierungen, die ein Unternehmen fit für die Zukunft machen. Damit stärkt sie die Vorsorge für die Firma und die Unternehmer.

So umfahren Sie den Kreditstau

Die niedrigen Leitzinsen der Europäischen Zentralbanken sollten auch die Finanzierung von mittelständischen Unternehmen durch die Banken ankurbeln. Tatsächlich war das Gegenteil der Fall: Der Kreditstau reicht bis ins Jahr 2017 hinein und vermutlich weit darüber hinaus.

Warum zögern viele Unternehmer, sich auf ein FinTech-Portal einzulassen? Weil der Markt so schwindelerregend schnell wächst. Unternehmern, die einen Boxenstopp bei der Erfolgsatelier-Unternehmensberatung einlegen, empfehle ich daher, den Kreditstau in vier Etappen zum umfahren:

  • Rating anhand der GuV-Bestwertmethode ermitteln
  • Feintuning an der Finanzstruktur vornehmen
  • Vorschlag passender FinTech-Portale durch den Berater einholen
  • Finanzierung des Kapitalbedarfs über ein FinTech-Portal

Rating ermitteln

Wer von Investoren oder anderen Finanzierern Kapital erhalten möchte, muss schlüssig nachweisen können, ob er das Geld zurückzahlen kann. Selbst Risikokapital bekommt man nicht nachgeworfen. Der Schlüssel zum Geld ist die Bonität des Unternehmens. Um diese zu beurteilen und in vergleichbaren Kennzahlen zu dokumentieren, gibt es verschiedene Rating-Methoden und -Systeme. Mit einem ausreichenden Rating können Sie über FinTech-Portale mitunter in drei Tagen höhere Summen finanzieren. Eine Unternehmensberatung wie das Erfolgsatelier am Bodensee hilft Ihnen dabei, ihr Ranking einzuschätzen und zu verbessern.

Finanzstruktur optimieren

Oft lässt sich die Finanzstruktur eines Unternehmens mit wenigen Stellschrauben optimieren. Eine kurze Analyse der Gewinn-und-Verlustrechnung (GuV) liefert die dazu nötigen Kennzahlen. Das Erfolgsatelier etwa verwendet hier die GuV-Bestwertmethode®. Sie besteht aus einem Bündel von Werkzeugen zur Ressourcen- und Gewinnoptimierung. Ein guter Berater zeigt Ihnen, welche Ressourcen den Gewinn schmälern. Wenn etwa die kurzfristigen Verbindlichkeiten die langfristige Verschuldung deutlich übersteigen, fällt ihm das auf. Manchmal wirkt schon ein einziger Tipp wie ein Turbolader auf die Liquidität.

FinTech-Portale – Vorschläge

Die schleppende Kreditvergabe der Banken hat den FinTech-Portalen einen neuen Markt erschlossen. Deren moderne Vertriebsmodelle lassen die Banken alt aussehen. Dabei sind die Online-Anbieter in aller Regel nur Vermittler: Sie finden Investoren oder Finanzierer für ihre Klienten.

Das wachsende Angebot der FinTech-Portale zu überblicken fällt jedoch nicht leicht. Hier geben Unternehmensberatungen wie das Erfolgsatelier Orientierung und ermitteln zu jedem Bedarf das passende Angebot. So spart der Unternehmer Zeit und bekommt zugleich eine Finanzierung nach Maß.

FinTech-Portale – Angebote und Vertrag

Seriöse finanztechnologische Portale berechnen erst Gebühren, wenn es zu einer Unternehmensfinanzierung kommt. Das meist unverzichtbare Registrieren oder Anlegen eines Kundenkontos ist kostenlos.

Die überwiegende Zahl der Internet-Portale vermitteln Darlehen, Kredite, Mezzanine-Kapital und andere Formen der Finanzierung. Einige wie Carl Finance haben sich auf Unternehmensverkäufe spezialisiert: Sie bieten ihren Kunden einen diskreten Weg, Investoren zu finden. Im Kasten »FinTech-Portale – eine Auswahl« habe ich für Sie einige Links zu seriösen Anbietern zusammengestellt. Die meisten dieser Portale sind Partnerunternehmen im Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft.

FinTech-Portale – die Vorteile

Die Unternehmensfinanzierung über ein FinTech-Portal im Internet bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber der klassischen Bankenfinanzierung:

  • FinTech-Portale sind bankenunabhängig. Der Zugang zu frischem Kapital gestaltet sich dadurch flexibler, schneller und unbürokratischer.
  • Die Entscheidungswege bei den Finanztechnologieportalen sind zumeist kürzer als bei der Hausbank. Oft dauert die Freigabe von Summen bis zu 250.000 € nur 24 bis 72 Stunden.
  • Banken beurteilen das Rating eines Unternehmens in der Regel sehr streng. FinTech-Portale sind da meist großzügiger. So bietet sich dem Unternehmer mehr finanzieller Spielraum.
  • Gesunde Finanzen brauchen niedrige Kosten. FinTech-Portale bieten meist niedrige Zinsen: Die Finanzierungskosten sinken und die Liquidität steigt.
  • Je höher der Finanzbedarf, desto mehr lohnt sich der Vergleich von Konditionen. Etliche Finanztechnologieportale fragen deshalb bei mehreren Geldinstituten an. Ihr Vorteil: Sie brauchen nicht etliche Banken abklappern, sondern suchen sich das günstigste Angebot einfach heraus.
  • Die Einfachheit hat auch ihren Preis. Das Portal braucht verlässliche Daten, um Ihr Ranking festzulegen. Ist der Antragsteller nur unzureichend vorbereitet, kommt es leicht zu einer Ablehnung. Im Raum Süddeutschland bietet die Unternehmensberatung Erfolgsatelier die nötige Unterstützung für einen erfolgreichen Finanzierungsantrag.
  • Die Finanzierung über die Online-Portale bringt mitunter eine deutliche Zeitersparnis. Das gilt umso mehr, wenn Sie Ihren Unternehmensberater mit einbinden. Als Ansprechpartner für den Finanzierer kann er gewünschte Berichte erstellen, Finanzdokumente optimieren und andere Arbeiten abnehmen.

Die ideale Ergänzung für Ihre FinTech-Finanzierung

Gerne unterstützt Sie das Erfolgsatelier bei der Analyse und Optimierung Ihrer Finanzstruktur. So erhält Ihr Finanzierungsantrag ein stärkeres Gewicht und die Chancen auf eine zinsgünstige und erfolgreiche Unternehmensfinanzierung steigen.

Kontakt

+49 (0) 7541 955 6615